• Die Dame scheint irgendwie nachtragend zu sein ...

      Als Anwalt muss man ja auch generell irgendwie seine Brötchen verdienen, weswegen unsereins neben seinem eigentlich Spezialgebiet nicht selten auch noch die sogenannten Brot-und-Butter-Mandate betreibt. Das sind solche Mandate, die in einer gewissen Regelmäßigkeit aufkommen, nicht übermäßig viel Arbeit machen aber eben Geld einbringen - meistens im Einzelfall gar nicht mal so vi ...

      Arbeitnehmeranwalt Stühler-Walters- 292 Leser -
    • Vermummungsverbot für Motorradfahrer

      Der Kollege Michael Jurkschat aus Jena, Rechtsanwalt und Motorradfahrer, brachte mich auf die Idee, mir einmal ein paar Gedanken über die effektivste Verteidigung von Motorradfahrern zu machen. Wenn es denn einmal (von vorn und hinten gleichzeitig) geblitzt hat, bekommt die Bußgeldbehörde zwar zügig an den Halter den Moppeds. Das amtliche Kuchenblech am Heck ist dabei sehr hilfreich.

      Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 207 Leser -
    • ... gar nichts Böses ...

      Aus einem „umfassenden Geständnis“: „Wir wollten ihr nichts Böses antun, nur mit ihr schlafen. Man sah doch, dass sie ein leichtes Mädchen war.“ Eine Stunde lang redeten sie zu dritt auf sie ein. Als sie noch immer nicht wollte, hielt einer der Jungs sie an den Armen, ein anderer an den Beinen fest, der Dritte – also der sozusagen „Geständige“ – penetrierte sie bis zum Samenerguss.

      Joachim Breu/ Täter und Opferin Strafrecht- 135 Leser -
  • Mit Rechten reden. Wirklich?

    Das gerade erschienene Buch „Mit Rechten reden“ von Leo/Steinbeis/Zorn versucht, das „rechte Sprachspiel“ zu dechiffrieren, um uns dann (angeblich) zu erklären, wie man mit Rechten reden sollte. Um es vorweg zu nehmen, das Buch hat bei mir einen ambivalenten Eindruck hinterlassen. Als sehr wohltuend habe ich aber beispielsweise den Ansatz empfunden, von Rechten und Nicht-Rechten zu sprechen.

    Internet-Law- 27 Leser -
  • Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Gewichtsangaben

    Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart vor. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf fehlender Gewichtsangaben beim Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart in unserem Beitrag. 1.

    IT-Recht Kanzlei- 21 Leser -
  • 20 Sätze, die sich glückliche Studenten jeden Tag sagen

    Hand aufs Herz: Bist du glücklich? Mit deinem Studium? Mit deinem Alltag? Mit deinem Leben? Viele Studenten sind es nicht. Sie bleiben täglich hinter ihren eigenen Erwartungen zurück, und ärgern sich über verpasste Chancen. Wir alle durchlaufen diese Phasen und es ist keine Schande, das offen zuzugeben.

    Studienscheiss- 33 Leser -
  • KÜMMERLEIN mit Vortrag auf dem 4. DTU-Leistungssporttag in Frankfurt a.M.

    Die Deutsche Triathlon Union (DTU), einer der am stärksten wachsenden deutschen Spitzensportfachverbände, hat am vergangenen Wochenende ihren „4. DTU-Leistungssporttag“ abgehalten. In Frankfurt a.M. begrüßten DTU-Präsident Prof. Dr. Martin Engelhardt und Bildungsreferent Dennis Sandig Experten aus Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Vorträgen aus dem Bereich Leistungssport.

    KÜMMERLEIN 360°- 25 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK